Tag des offenen Denkmals 2016

Unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ findet morgen der diesjährige Tag des offenen Denkmals in Deutschland statt.

Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zum European Heritage Day. Im Jahr 1991 wurde er auf Initiative des Europarates begründet, um die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Deshalb werden europaweit bekannte und wenig bekannte Denkmale der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und an diesem Tag auch extra Führungen durch die Denkmäler angeboten.

Auch auf der Insel Hiddensee sind einige Denkmäler an diesem Tag für die Öffentlichkeit geöffnet.

Folgende Denkmäler haben geöffnet (bei einigen wird Eintritt verlangt!):

In Kloster

  • Gerhart-Hauptmann-Haus (13.00 – 17.00 Uhr)
  • Heimatmuseum (10.00 – 16.00 Uhr)
  • Leuchtturm Dornbusch (10.30 – 16.00 Uhr)
  • Doktorandenhaus (10 – 12 Uhr geöffnet)
  • Inselkirche (ab 11 Uhr nach dem Gottesdienst bis 20 Uhr)

In Vitte

  • Hexenhaus (geöffnet von 10 – 13 und 15 – 18 Uhr. Führungen 10, 12 und 16 Uhr)
  • Asta-Nielsen-Haus geöffnet von 10 – 13 Uhr)

Alle Angaben ohne Gewähr!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.insel-hiddensee.eu/2016/09/hiddensee-tag-des-offenen-denkmals-2016/

1 Kommentar

  1. 1
    • Eberhard Tietz on 10. September 2016 at 11:28

    Vielen Dank für diese Nachricht und andere.
    Man müsste auf der Insel wohnen!
    Beste Grüße
    Eberhard Tietz

Kommentare sind deaktiviert.

Privacy Policy Settings