Tim Herden liest im Henni-Lehmann-Haus in Vitte

Tim Herden liest aus seinem neuen Insel-Krimi „Toter Kerl“ am 27. Juni 2012 um 19 Uhr im Henni-Lehmann-Haus in Vitte.

Über den Inhalt:
Ein neuer Fall für Rieder und Damp: Prominenz aus Politik und Kultur ist nach Hiddensee gereist, um der Verleihung des Deutschen Literaturpreises an Inselpfarrer Schneider beizuwohnen. Doch zwei Tage später wird dessen Leiche auf den Klippen der Steilküste entdeckt.

Ein Mord, die Eigenarten der Insulaner und ein skurriles Ermittlerpaar: Tim Herden, ein Kenner der Küstenmentalität, verbindet zum zweiten Mal erfolgreich diese drei Zutaten, um einen originellen wie spannenden Krimi in der Idylle von Hiddensee zu kochen.

Zum Buch: Tim Herden, Toter Kerl, Insel­-Krimi, 288 S., Broschiert, 130 x 200 mm, ISBN 978-3-89812-894-0, Preis: 9,95 Euro.

Das Buch ist u.a. bei Amazon erhältlich.

Über den Autor:
Tim Herden, geb. 1965 in Halle (Saale), nach dem Abitur 1983 Volontariat, 1985–1989 Journalistikstudium in Leipzig, danach Arbeit als wissenschaftlicher Assistent und Journalist, ab 1991 Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk in Dresden, heute Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio Berlin. 2010 erschien sein erster Insel-Krimi Gellengold im Mitteldeutschen Verlag.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.insel-hiddensee.eu/2012/06/tim-herden-liest-im-henni-lehmann-haus-in-vitte/

Privacy Policy Settings