Kinderbuchtipp: Schatzsuche auf Hiddensee

Im Kinderbuchverlag Biber & Butzemann ist vor kurzem ein neues Hiddensee-Kinderbuch erschienen. In „Schatzsuche auf Hiddensee – Lilly, Nikolas und das Gold des Meeres“ verbringt ein Geschwistererpaar eine spannende Woche auf der Insel.

Hier entdecken Lilly und Nikolas nicht nur den Leuchtturm, sondern besuchen auch das Puppentheater, fahren mit der Pferdekutsche und lernen, wie man Sanddorn erntet. Nach einem Sturm gehen die Kinder auf Schatzsuche – schließlich soll der berühmte Wikingerkönig Harald Blauzahn auf Hiddensee einen Schatz vergraben haben. Am Strand werden Lilly und Nikolas fündig. Doch der Urlaub hält noch mehr Überraschungen für die Geschwister bereit …

Die liebevoll illustrierte Geschichte macht nicht nur der ganzen Familie Spaß, sondern vermittelt auch kindgerecht interessantes Wissen über die Insel. Illustrator Stephan Pohl hat sein Handwerk bei Klaus Baumgart („Lauras Stern“) gelernt.

Das Buch ist für 8.95 Euro im Buchhandel oder bei Amazon erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.insel-hiddensee.eu/2012/06/kinderbuchtipp-schatzsuche-auf-hiddensee/

Privacy Policy Settings